Ab dem 1. Juli gilt die neue Corona-Verordnung für die Jugendarbeit des Landes. Diese regelt die Einschränkungen und Möglichkeiten für die Freizeiten- und Zeltlagerarbeit in Baden-Württemberg. Die neue Verordnung bezieht sich in vielen Punkten auf die allgemeine Verordnung.

- Corona-Landesverordung Baden-Württemberg Kinder-Jugendsozialarbeit (gültig ab 1. Juli)

- konsolidierte Fassung (Corona VO Phase I inkl. der Änderungen vom 12.06.)

- Handlungsempfehlungen und Planungsrahmen für die Durchführung von Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit

- Empfehlungen KjG

- aktuelle Infos und Updates des Landesjugendrings

Für alle, die sich bei der Organisation von Gruppenstunden und Freizeitangeboten nicht sicher sind, ist von Montag bis Donnerstag von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr eine Info-Hotline des BDKJ geschalten:
07153 3001 -236

Zudem gibt es bis Ende Juli jeden Montagabend vo 20:00 bis 21:30 Uhr ein digitales Vernetzungstreffen, bei dem auf aktuelle Veränderungen der Verordnungen und konkrete Fragen dazu eingegangen wird.

Weitere Links:

- wir sind da online

Ein Onlineportal des BDKJ, auf dem man viele Ideen & Inspirationen für daheim bekommt, was man alles machen kann...